Unsere Vision

Die Aufgabe des Physiotherapeuten besteht darin, die verletzte oder gestörte Struktur gezielt ausfindig zu machen. Deshalb ist eine präzise Diagnostik zunächst die Grundlage jeder erfolgreichen Physiotherapie. Dabei geht es darum, nicht „da, wo es weh tut“ zu behandeln, sondern die zugrundeliegende Ursache zu beheben. Eine solide Ursachenforschung braucht allerdings ihre Zeit, die wir uns gerne für Sie nehmen: Damit Sie uns genau erklären können, im welchem Zusammenhang die Störung aufgetreten ist und damit wir sorgfältige diagnostische Tests durchführen können, bis wir der Störung auf den Grund gegangen sind. Dank unseres interdisziplinären Teams ist unser Blick auf Ihre muskuloskelettale Beschwerden in hohem Maße ganzheitlich. Ihr Körper wird aus verschiedenen therapeutischen Perspektiven als Gesamtsystem betrachtet, um einen speziell für Sie abgestimmten Therapieplan zu entwerfen. Ziel unserer Behandlung ist die Wiederherstellung einer normalen, schmerzfreien Bewegung und der Körpersymmetrie – damit Sie beschwerdefrei bleiben. Mit welcher Behandlung das beste Resultat für Sie erzielt werden kann, erfahren Sie auf dieser Website.

Viel Spaß beim Entdecken wünscht Ihnen Ihr Team von PHYSIOAKTIV!

Unser Team
Angelika Weber

Angelika Weber

Physiotherapeutin

Angelika Weber

Angelika Weber

Physiotherapeutin

Berufserfahrung: Montanusklinik Bad Schwalbach Praxis für Physiotherapie, Kriftel Perimedikum Ringeisen, Mainz-Kostheim Seit 2012 im Team von PhysioAktiv Zusatzqualifikationen: Manuelle Therapie PNF Medizinische Trainingstherapie Physiotherapie in der Traumatologie CMD-Therapeutin (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktionen) Cranio-Faciale Dysfunktionen Fußreflexzonentherapie KGG Faszientherapie FOI

Ann-Cathrin Oefner

Ann-Cathrin Oefner

Physiotherapeutin

Ann-Cathrin Oefner

Ann-Cathrin Oefner

Physiotherapeutin

Berufserfahrung: Universitätsklinik, Frankfurt Taunusklinik, Bad Homburg Seit 2014 im Team von PhysioAktiv Zusatzqualifikationen: Manuelle Lymphdrainage Krankengymnastik am Gerät Kinesio Taping CMD-Therapeutin (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktionen) Migränetherapie

Bastian Hehner

Bastian Hehner

Physiotherapeut

Bastian Hehner

Bastian Hehner

Physiotherapeut

Berufserfahrung:   Sportmedizinisches Institut Frankfurt Main Rhönblick Klinik Bad Soden / Salmünster Praxis für Physiotherapie, Maintal 2008 Eröffnung von PhysioAktiv in Hanau/Steinheim Zusatzqualifikationen: Manuelle Therapie Sportphysiotherapie nach DOSB PNF CMD-Therapeut (Cranio-Mandibuläre-Dysfunktionen) Kinesio-Taping Krankengymnastik am Gerät Therapeutisches Klettern Golf-Physio-Trainer

Janina Otto

Janina Otto

Physiotherapeutin

Janina Otto

Janina Otto

Physiotherapeutin

Berufserfahrung: MAINTAIN, Frankfurt Kantonsspital Graubünden, Chur Zentrum für Bewegungstherapie, Gelnhausen Seit 2013 im Team von PhysioAktiv Zusatzqualifikationen: Manuelle Lymphdrainage Kinesio Taping Krankengymnastik am Gerät Rückenschullehrerin, auch Rücken-Yoga TRX-Trainerin

Laura Hehner

Laura Hehner

Empfang

Laura Hehner

Laura Hehner

Empfang

Sonja Wunderle

Sonja Wunderle

Physiotherapeutin

Sonja Wunderle

Sonja Wunderle

Physiotherapeutin

Berufserfahrung: Rehafit, Bad Nauheim Praxis für Physiotherapie, Dieburg Praxis für Physiotherapie, Aschaffenburg. Seit 2014 im Team von PhysioAktiv. Zusatzqualifikationen: Krankengymnastik am Gerät, Sportphysiotherapie nach DOSB, PNF, Cranio-Sacrale Osteopathie, Kinesio Taping, Point Press spez. Akupressur, Manuelle Therapie

Gründe für

Neubeginn für neue Möglichkeiten

Nach mehr als sieben Jahren ist es durchaus keine leichtfertige Entscheidung gewesen, unseren alten Praxisstandort aufzugeben, und noch ein mal „von Neuem“ anzufangen. Doch dadurch, dass die Nachfrage nach Behandlungsmöglichkeiten und die Patientenanzahl in unserer alten Praxis stetig stieg, haben wir nach einer Möglichkeit gesucht, unsere Räumlichkeiten und unser Angebot zu vergrößern , und somit allem gerecht zu werden. Und natürlich überlegt man bei einem solchen Neuanfang, was verbessert werden kann.

So ist der Gedanke entstanden, ein Gesundheitszentrum mit einer Praxis für Physiotherapie, einem Trainingsbereich und einem Gymnastikbereich mit umfangreichen Kursangeboten zu eröffnen.

Gesagt-getan. Wir haben unsere Praxis deutlich vergrößert. Von ehemals sieben Einzelbehandlungsräumen sind wir nun bei dreizehn angelangt. Der Warte- und Empfangsbereich haben sich vergrößert, hauptsächlich um mehr Platz für Diskretion zu schaffen. Durch den Anstieg der Patientenzahlen ist natürlich auch die Anzahl unserer Mitarbeiter im letzten Jahr von sieben auf zehn gestiegen.

Das völlig neue an unserem Gesundheitszentrum ist der betreute Trainingsbereich im ersten Stock. Hier ist es uns wichtig, dass wir einen Trainingsbereich schaffen, in dem jeder gerne trainieren möchte. Egal, ob jung oder alt. Wir legen großen Wert darauf, dass sich beim Training niemand „allein-gelassen“ fühlt. Es ist immer ein Ansprechpartner vor Ort. Durch die Anbindung an unsere Physiotherapiepraxis eröffnen sich so auf jedem Gebiet neue Möglichkeiten der Therapie.

Auch unseren Gymnastikraum haben wir deutlich vergrößert. Von ehemals 25 m2 auf ca. 90 m2. Hierdurch haben wir die Möglichkeit,
mehr Kurse anzubieten. Vom Reha-Sport, Nordic-Walking, über
TRX- Kurse bis hin zu Entspannungskursen jeglicher Art.

Die Trainingsräume im ersten Stock sind über einen Aufzug zu erreichen und somit barrierefrei für jedermann zugänglich.

Nach einer langen und umfangreichen Planungsphase und vielen Überlegungen ist es uns gelungen unser neues Gesundheitszentrum in der Otto-Hahn-Str. 56
in Steinheim zu erbauen.