Integrierte Versorgung (IGV)

Studien belegen, dass Patienten der Integrierten Versorgung (IGV) schneller wieder gesund und arbeitsfähig werden. Die Integrierte Versorgung wurde entwickelt, um eine fachübergreifende Versorgung für Patienten zu ermöglichen. Denn mehr Qualität in der Behandlung entsteht dadurch, dass verschiedene Spezialisten koordiniert zusammenarbeiten, um Therapiekonzepte zeitlich und inhaltlich aufeinander abzustimmen.

  • Als zertifiziertes physiotherapeutisches Zentrum arbeiten wir mit Orthopäden, Krankenhäusern, Reha-Zentren, Sanitätshäusern und anderen Leistungserbringern Hand in Hand.
  • Sie erhalten hochwertige, ineinandergreifende Behandlungen bei deutlich verkürzten Wartezeiten.
  • Sie brauchen sich nicht selbst um den nächsten Behandlungsschritt zu kümmern
  • Wir wissen z.B. schon im Vorfeld, wann eine Operation geplant ist, um direkt im Anschluss sorgfältig abgestimmte Therapiemaßnahmen zu ergreifen, die eine schnellere Rehabilitation ermöglichen.
  • Als Netzwerk-Partner der Integrierten Versorgung verfügen wir über die von den Krankenkassen geforderten Qualitätsmerkmale – einschließlich einer Sechstagewoche, einer großen Anzahl an Behandlungsplätzen und Spezialgeräten.

Kopfschmerz & Migränetherapie

das Nächste lesen